Jugend

Jugendarbeit ist wichtig und ein ergänzender Bildungsbereich in der Freizeit von Kindern und Jugendlichen. Die Kinder- und Jugendarbeit wendet sich grundsätzlich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 18 Jahren. Doch nicht nur die soziale Entwicklung eines jungen Mitglieds ist wichtig. Sie erlernen in unseren Mitgliedsvereinen den verantwortungsvollen und den mit täglichen Pflichten einhergehenden Umgang mit dem Lebewesen Hund. Aber auch für Jugendliche die etwas mehr wollen, gibt es kompetente Unterstützung im sportlichen Werdegang. Unser Landesverband entwickelt sich sich in Sachen Jugendarbeit.

beste Freunde

Die Kinder und Jugendlichen im Landesverbandes sollen ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln. Hierfür tragen Ausflüge und Veranstaltungen bestens dazu bei. Mit dem Junior Agility Camp wurde 2013 ein Grundstein gelegt. Weitere Veranstaltungen dieser Art sind in der Planung. Die Grundarbeit wird verantwortungsvoll von den Vereinen übernommen, die jugendliche Mitglieder und ihre Vierbeiner sehr schätzen.

Das Vereinsleben erzeugt ein "wir Gefühl“ und vermittelt Werte wie: 

  • Selbständigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl,

  • Aufbau eines Wertesystems,

  • Eigenverantwortlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Gemeinschaftsfähigkeit,

  • Kommunikations-, Kooperationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit sowie Selbstorganisation.

2014_jugendsportfest_neuburg (1).jpg

Berichte zum Thema:

Steffi Landeck mit ihrem 11-köpfigen Team der “Lentinger Jura Flizzer“ führte die Kinder durch ein vielseitiges Programm. Das Thema Hundesport und der Umgang mit dem Hund standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Als besonderen Gast konnte der Lentinger Bürgermeister Herr Tauer begrüßt werden. Den 20 Kindern wurden kleine Auszüge aus den verschiedenen Hundesportarten in praktischen Vorführungen näher gebracht und sie durften aktiv dabei sein, in dem sie teilweise als “lebende“ Hindernisse in den Parcours eingesetzt wurden. Es wurde das Longieren, der Turnierhundesport, Rally Obedience und vieles mehr den Kindern nahe gebracht. Auch das Apportieren eines rohen Eis - ohne dass es kaputt ging, wurde praktiziert. Die Runde “Streicheleinheiten" mit dem Hund kam ebenfalls nicht zu kurz bei den Kindern. “Cool“ fanden die Kinder auch das Frage Antwort Spiel, wo sie Ihr Wissen um das Thema Hund unter Beweis stellen konnten. Zu gewinnen gab es hierbei “weiße Mäuse“. Das große Highlight war “Flyball“, unsere "Formel 1“ im Hundesport. Nach einer kurzen Erklärung und Vorführung erzeugte das vereinseigene Turnierteam "LETZ FETZ Oberbayern" großes Staunen in den Kinderaugen. Trainerin Steffi Landeck hatte aber noch eine große Überraschung für die Kinder parat. Es war “Turnier Time“ ist angesagt. Mit Hauptschiedsrichter, Linienrichtern und Boxenloadern konnten die Kinder den amtierenden Vizeeuropameister 2015 seiner Leistungsklasse, den “LETZ FETZ Oberbayern“ herausfordern. Unter den anfeuernden Eltern und Gästen boten die Kinder und Hunde sich spannende Läufe. Zum Schluss gab es wie bei jedem Turnier eine Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden. Alle Vierbeiner und sowie auf “Zweibeiner“ hatten sichtlich Spaß am an diesem Tag. 

20150905_kindertag_lentinger_jura_flizze