Alle Rassen | working-dog.eu
Landessiegerprüfung und Bayernpokal für Gebrauchshunde des LV Bayern 2016

Am 09.10.2016 fand beim Verein für Hundesport und Hundefreunde Konstanz die diesjährige Landessiegerprüfung für Gebrauchshunde statt. Als Leistungsrichter konnte der LRO des Landesverbands Baden-Württemberg Klaus-Dieter Künzel gewonnen werden, dem schon zu Beginn der Prüfung im Fährtengelände vorzügliche Sucharbeiten präsentiert wurden. Gemeinsam mit Leistungsrichteranwärterin Andrea Manthey bescheinigte er den sehr guten Ausbildungsstand der präsentierten Hunde. Landessieger wurde Thomas Bierlein und Connor High Drives mit 292 Punkten (98-96-98). Den 2. Platz belegte Diana Bierlein und Eyla von der schönen Ecke mit 283 Punkten (99-93-91). Beide Hundeführer haben sich hiermit direkt zu DVG Bundessiegerprüfung qualifiziert. Die weiteren Teilnehmer an dieser Prüfung waren Tanja Siegler und Qimba du Mont Saint Aubert mit 290 Punkten (99-95-96), Michael Wilkesmann und Elko vom Hornbachtal mit 270 Punkten (99-90-81) sowie Marlies Riebel und ihrer Labradorhündin Cleo Nosy Josy Franconian mit 266 Punkten (100-77-89). 

Den beiden Schutzdiensthelfern Marcel Wissing vom MV Konstanz und Achim Brinkmann von der SV OG Villingen herzlichen Dank für den tollen Einsatz an diesem Prüfungstag. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an den 2 Vorsitzenden des LV Bayerns Christoph Gohl, der ebenfalls zu einem perfekten Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen hat.

 

 
VdH Hundeführerschein - Anreiz zur Hundeerziehung

Südkurier Lokalteil Radolfzell vom 13.08.2016

 
Eine ereignisreiche und erfolgreiche JEO 2016 liegt hinter uns.

In diesem Jahr fanden die Junior European Open vom 08.-10. Juli im X-Bionic Sphere Elements Resort in Cilistov/Samorin in der Slowakei statt. Zum zweiten Mal bei der JEO dabei, haben wir wieder viele tolle Läufe gesehen und den super Zusammenhalt im deutschen Team genossen. Unsere Teamcoaches Chris Lucke und Nina Zdrazilova hatten die Mannschaft bereits im Teamtraining im DVG Leistungszentrum in Hemer hervorragend eingeschworen und vorbereitet. Aus bayerischer Sicht gab es tolle Resultate zu verzeichnen:
Inga Mirbeth mit Flocke (HSV Fetzige Hund‘ e.V.) gelang es schon am ersten Tag mit einem fehlerfreien Jumping (als letzter Starter des Tages) das Feld von hinten aufzurollen und auf den 3.Platz zu laufen. Mit einem ebenfalls fehlerfreien A-Lauf auf den 5. Platz am Sonntag, konnte sie sich den 3. Platz in der Gesamtwertung Children Medium sichern.
Janina Mirbeth mit Luna (HSV Fetzige Hund‘ e.V.) erreichte in einem großen Starterfeld von 101 Junioren-Small-Teams mit ihren zwei fehlerfreien Läufen einen sehr guten 20. Platz in der Gesamtwertung. Mit ihrem Team “Funny24Feet“ gelang es Janina und Inga, zusammen mit Melanie Stellbogen und Robin Pottrick, in der Small/Medium Konkurrenz, 57 Teams hinter sich zu lassen und einen 10. Platz in der Gesamtwertung zu erringen.
Anna-Lena Waltl mit Toffee (HSV Altmühlhopser e.V.) konnte sich in der starken Junioren Large Konkurrenz von 144 Teams mit zwei fehlerfreien Läufen einen tollen 9. Platz in der Einzelgesamtwertung und mit ihrem Team “Out of Control“ einen starken 11. Platz erlaufen.
Das deutsche Team hatte aber noch weiteren Grund zu jubeln:
Sowohl das deutsche Large-Team “2crazy4you“ bestehend aus Jan Lindemann, Lori-Pauline Höhne, Max Wahrenberg und Teresa Berndt als auch das Small/Medium-Team “#weareone“ bestehend aus Elena Essig, Luca Heinen, Jule Ullrich und Phoebe Schlathölter konnten sich jeweils den Sieg im Jumping sichern.
In der Einzelwertung gab es im Jumping einen Sieg bei den Junioren Small für Jule Ullrich und einen 3. Platz im Children Small für Phoebe Schlathölter. Im A-Lauf der Junioren Large konnte Theresa Berndt sich den Sieg holen.
In der Gesamtwertung ging der 3. Platz bei den Junioren Small an Luca Heinen, und ebenfalls der 3. Platz bei den Junioren Large an Jan Lindemann.
Alle Platzierungen im Einzelnen sind unter www.vakonic.sk/results zu finden.
Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle noch einmal an alle, die die Agility Jugend, nicht nur auf ihrem Weg in die Slowakei, unterstützt haben. Ganz besonders an Christa Bremer und den DVG, der den Jugendlichen das Leistungszentrum in Hemer für ein Wochenende zum Teamtraining zur Verfügung gestellt hat.
Die JEO 2017 wird vom 13.-16. Juli in Luxemburg stattfinden. Wir freuen uns darauf, zusammen mit diesem starken deutschen Team wieder Starten zu dürfen. 

 
DVG Bundessiegerprüfung für Gebrauchshunde in Auderath

Die diesjährige Bundessiegerprüfung wurde dieses Jahr vom HSV Düngenheim auf dem Sportplatz der SG Auderath/Alflen vom 20.05.2016 - 22.05.2016 ausgeführt. Wie jedes Jahr war die DVG Bundessiegerprüfung glänzend organisiert und für alle Hundeführer in positiver Erinnerung bleiben. Der Landesverband Bayern war in diesem Jahr nur mit einem Teilnehmer vertreten. Diana Bierlein mit ihrer Eyla von der schönen Ecke belegt den 37. Platz mit dem guten Ergebnis von 261 Punkten. 

 
Landessiegerprüfung Agility des LV Bayern bei den Sporthunden Wangen

Am 22.05.2016 fand bei den Sporthunden Wangen die Landessieger- und Landesjugendsiegerprüfung des DVG LV Bayern statt. Vielen Dank an den Verein für die Ausrichtung. Als Richterin konnten wir Ursula Hornung aus dem benachbarten LV Baden-Württemberg gewinnen. Ihre Parcours waren wie gewohnt schön zu laufen und mit einigen Schwierigkeiten gespickt – also hervorragend für unsere Veranstaltung. Auch das Wetter meinte es gut mit uns, die Sonne strahlte während der gesamten Veranstaltung. Mit insgesamt 52 Startern aus dem DVG und davon 30 Startern in der Leistungsklasse 3 war die Beteiligung gut und wir konnten in fast jeder Klasse einen Landessieger ermitteln. Unser stellvertretender Vorsitzender des Landesverbandes und diesjähriger Prüfungsleiter der Landessiegerprüfung Christoph Gohl übernahm die Siegerehrung der Landessieger. Vielen Dank dafür und für die Übernahme der Prüfungsleitung. Die Erstplatzierten aus der Leistungsklasse 3 bei der Jugend und bei den Erwachsenen haben sich mit dem Sieg in der jeweiligen Klasse die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung am 3. September in Bad Segeberg gesichert. Ich gratuliere allen für die erbrachten Leistungen.

Es wurden folgende Ergebnisse erlaufen:
Landesjugendsieger:
A1 Large
1. Chiara Hofmayer mit Pie vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A3 Small
1. Janina Mirbeth mit Luna vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A3 Medium
1. Inga Mirbeth mit Flocke vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
2. Fabian Schweiger mit Kim vom HSC Augsburg e.V.
3. Vanessa Gottschalk mit Doni vom HSV Fetzige Hund‘ Herzi e.V.
A3 Large
1. Fabian Schweiger mit In vom HSC Augsburg e.V.

Landessieger:
A1 Large
1. Andrea Günther mit Duke vom HC Crazy Dogs e.V.
2. Elena Fickler mit Elly vom Sporthunde Wangen e.V.
3. Anita Hunseder mit Kizz vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A1 Medium
1. Nadine Lindner mit Bobby vom Sporthunde Wangen e.V.
A1 Small
1. Lena Westermann mit Kusko vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A2 Small
1. Gunnar Steinhagen mit Kalle vom HSV Altmühlhopser e.V.
2. Lena Westermann mit BamBam vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
3. Franz Arnegger mit Maffy vom Sporthunde Wangen e.V.
A2 Large
1. Manfred Kerber mit Lissy vom HSV Lechfeld e.V.
2. Markus Straubinger mit Sami vom 1. Absdorfer HSV Osterhofen e.V.
3. Anita Hofmayer mit Benni vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A3 Small
1. Christoph Lucke mit Choice vom HSV Lechfeld e.V.
2. Silvia Lippert mit Faiby vom HSV Altmühlhopser e.V.
3. Manuela Feucht mit Amora vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
A3 Medium
1. Manuela Feucht mit Chayo vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
2. Daniela Zintl mit Apacs vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
3. Silvia Lippert mit Bjelle vom HSV Altmühlhoper e.V.
A3 Large
1. Sina Just mit Ianna vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
2. Hermann Mirbeth mit Asterix vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.
3. Claudia Schmid mit Chaya vom HSV Fetzige Hund‘ e.V.

 
Trainieren mit Klicker - mit lerntheoretischem Wissen zum erfolgreichen Einsatz im Training

Am Pfingstsamstag fand beim Verein "Hundum-aktiv e.V." das spartenübergreifende Fortbildungsseminar "Trainieren mit dem Klicker - mit lerntheoretischem Wissen zum erfolgreichen Einsatz im Training" mit der Referentin Silke Schworm statt. Vormittags, im theoretischen Teil, zeigte Silke auf sehr humorvolle Art, wie der Klicker im Training optimal eingesetzt werden kann. Auch der Trainingsaufbau und die Konditionierung beim Hund kamen nicht zu kurz. Ein toller Satz blieb wohl gut in Erinnerung: "Der Hund lernt nur, wenn er weder unter- noch überfordert ist und dabei auch Spaß hat". Durch zahlreiche Beispiele spannte Silke den Bogen von der Theorie hin zur Praxis. Der Vormittag war wirklich sehr kurzweilig und nach dem Mittagessen überlegte man sich gemeinsam, was nachmittags im Praxisteil jeder Einzelne gerne klickern würde. Da auch das Wetter ein Einsehen mit den Teilnehmern hatte, ging es dazu nach draußen und Silke nahm sich viel Zeit für jedes Team und führte aber auch einiges mit ihrem Hund vor. Auch hier zeigte sich wieder, wie wichtig es ist, sich genau zu überlegen, was man denn gerade trainieren möchte und wie man an dieses Ziel Schritt für Schritt näher kommt. Aber auch, kreativ zu sein und für den Hund spannend zu bleiben, macht das Training mit dem Klicker so erfolgreich. Es war ein wirklich gelungener Seminartag und alle Teilnehmer bedankten sich herzlich bei Silke Schworm. Die Hunde hatten anschließend sicherlich einiges zu überdenken und vielleicht fand das Klick-Geräusch bei der Heimfahrt den Weg in die Träume des Einen oder Anderen.

 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
Alle Rassen | working-dog.eu